Archiv des Autors: Lars

Mixed-DM 3. & 4. Liga NO – Lost and Found

Mögliche Turniere zur Übergabe:

Welcome to Paradise, Jena, 08. & 09.07.17

Sommerglühen, Hannover, 05. & 06.08.17

FackelUp, Braunschweig, 12. & 13.08.17

Meldet euch :)

 

geschrieben von

Open Indoor DM NO 3. Liga – Spieltag 2

 

Vor drei Wochen waren wir auf dem 2. Open 3. Liga DM Wochenende in Chemnitz. Nach dem ersten Wochenende, das wir auf einem soliden 5. Von 8 Plätzen abgeschlossen haben, war unser Ziel in den oberen Pool zu kommen.

Bereits vor dem Wochenende haben wir uns mit einer Videoanalyse auf unsere Gegner eingestellt, sodass wir gut vorbereitet in das erste Spiel gegen Disckick II starteten. Mit einer guten Zone konnten wir viele Turnover generieren, wodurch wir das Spiel letztlich souverän mit 15:08 gewinnen konnten.

Weiterlesen

geschrieben von

Open Indoor DM NO 3. Liga – Spieltag 1

Ende Januar, und erneut an Jakobs Geburtstag, hat Drehst’n Deckel zum ersten Spielwochenende der Open Indoor DM 3. Liga NO geladen.

Der Spielplan ließ es gnädigerweise zu,  erst am Samstag anzureisen. Eine Halle zum Übernachten stand eh nicht zur Verfügung. Freitag Abend hat Cyrill dann auch endlich die Nachricht vom dfv erhalten, dass er sein Schleudertrauma Trikot reaktivieren und mit auf der Linie stehen darf. Sehr gut. So waren wir dann zu neunt: Cyrill, Jakob, Jörn, Christian, Torsten, René, Julius, Daniel und Lars.

Weiterlesen

geschrieben von

Turnierbericht Sheep ihn rein 4 – Beckum

Das Sheep ihn rein in Beckum ist ein Indoor Open Turnier, zu dem wir die letzten Jahre immer ein Team gestellt haben. Dieses Jahr waren dabei: Melina, Saskia, Cyrill, Flo, Hannes, Kretsche, Lars und Marco.

Los ging es am Samstag um 09:30 mit den Poolspielen. Bei 14 Teams gab es zwei vierer und zwei dreier Pools.
Im ersten Poolspiel ging es auch direkt gegen das starke MAD-Team. Wir sind zwar gut in das Spiel gestartet, jedoch wurden die Turns durch MAD konsequent ausgenutzt und wir unterlagen zum Schluss mit 8:14.

Das zweite Spiel ging gegen Paradiso Jena, welches wir mit 12:8 gewannen. Jedoch haben wir uns zum Anfang erst mit 3 Punkten Differenz überholen lassen. Wir haben uns dann aber doch erinnert, dass wir prima Ultimate spielen können und holten uns den Sieg! Weiterlesen

geschrieben von