Archiv des Autors: Lars

Outdoor-Training 2018

Unser Indoor-Training ist vorüber und nun geht es endlich wieder nach draußen :)

Leider müssen wir auf öffentliche Parks ausweichen, bis die Plätze im Stadion Neue Welt bespielbar sind. Sobald letzteres der Fall wird, gibt es ein Update ;)

Das Vereinstraining findet Dienstags und Donnerstags im Stadion Neue Welt statt. Auch das Uni-Training findet nun draußen statt.

Alle Zeiten und Orte findet ihr hier.

Sheep Ihn (d)Rein – Beckum – 03.+04.02.18

Anfang Februar ging es zur dritten Ausgabe des Indoor Turniers in Beckum. Mit dabei: Luisa, Martha, Flo, Felix, Kretsche, Lars, Torsten und Christian.  Beide Autos trafen sich auf halber Strecke an der A2 beim Restaurant zur goldenen Möwe. In der Schlafhalle wurde die Nachtruhe nach hinten verlegt, da wir das Licht definitiv für zahlreiche Match-Ups im Spikeball brauchten. Auch die übrigen Ultimate-Spieler/innen waren direkt begeistert und duellierten sich mit uns bis halb 2. Um unseren Nährstoffhaushalt zu unterstützen, wollten wir noch einen Kasten ISO-Sport besorgen. Leider hatte in Beckum kein Laden mehr auf und auch die Tankstelle hat uns nicht angesprochen. Daher sind wir noch bis nach Ahlen zum REWE to go (sowas gibt’s?) gefahren. Wir haben direkt zwei 11er Kästen gesichtet und zur Kasse gebracht. Der gute Herr hinter der Kasse fing an wie wild auf dem Touchdisplay zu hacken. Wir fingen schon an uns zu wundern und dann äußerte er äußerst zuvorkommend: „Jo, der 20er Kasten ISO-Sport ist günstiger.“  – „Ach, die habt Ihr auch? Haben wir nicht gesehen“  – „Muss ich aus dem Lager holen.“  Gesagt, getan. Und kalt war er dann auch noch *Thumbs up* für den guten Herrn!

Nun aber zum Scheibensport ….

Weiterlesen

geschrieben von

Turnierbericht Kiel

Motto: Wintersport – 1. Wochenende 2018 (5.-7. Januar)

Wir begannen unsere Reise zum nordischen Wintersport am Freitag Abend. Zwei voll besetzte Autos machten sich aus Madgeburg mit verschiedenen Routen auf nach Kiel. Wir entschieden uns, einen größeren Teil Landstraße zu fahren und damit die Vielzahl an Baustellen der Autobahn A7 zu umgehen. Der Plan ging auf und bis auf eine geplante Pause bei der halben Strecke, um die Beine wieder auszufalten, kamen wir ohne Verzögerung durch. Die vier Stunden Fahrzeit konnten wir nutzen, um auch neue Gesichter, frisch aus dem Unikurs, besser kennenzulernen und in Vorfreude des kommenden Turniers zu schwelgen. In Kiel angekommen gingen wir zunächst essen in der Burger Bank. Man könnte sagen, wir hätten Burger von unserem Nahrungskonto abgehoben. Als wir Richtung “Rezeption zur goldenen Isomatte” (der Schlafhalle) aufbrachen, erwischte uns dann doch noch eine Regenfront, der wir bis dato verschont geblieben waren. Erst kürzlich in der Halle angekommen, es dürfte so gegen 23:00 Uhr gewesen sein, flog uns auch schon eine Scheibe ins Gesicht. Hier waren wir also richtig. Wir tranken noch gemütlich ein paar Bier und spielten karten bis so gegen halb eins das Licht ausging. Den Gerüchten zufolge wurde noch in der selben Nacht der erste Landshark gesichtet. Und er sollte nicht der letzte bleiben…

Weiterlesen

geschrieben von

Herbstglühen 2017

                    

Am vergangenen Wochenende durften wir auf dem Abschlussturnier der Outdoor-Saison und ein eigentliches Sommer-Highlight spielen- das „Sommerglühen Herbstglühen“. Die Hannoveraner Funaten mussten, dank des diesjährigen Unwetterchaos, ihr legendäres Sommerturnier in den Herbst verlegen und auch dieses Mal zeigte sich der Wettergott von seiner feuchtesten Seite.

Weiterlesen

geschrieben von

FackelUp! 2017 in Braunschweig

Scores:

SIEGFRIED und die ROYdigen Tiger 9 : 4 Schleudertrauma Magdeburg
Cool Kids 5 : 9 Schleudertrauma Magdeburg
7 Todsünden 2 : 6 Schleudertrauma Magdeburg
Blue Flippers 13 : 2 Schleudertrauma Magdeburg
Goldfingers 5 : 3 Schleudertrauma Magdeburg
Stoneheads Chemnitz 6 : 12 Schleudertrauma Magdeburg
TeKielas 10 : 5 Schleudertrauma Magdeburg
Frisbee Fieber Gießen 9 : 12 Schleudertrauma Magdeburg

Weiterlesen

geschrieben von

Deutsche Hochschulmeisterschaften Ultimate Frisbee 2017

Am 24. & 25. Juni 2017 rief der ADH zum Wettstreit um die deutsche Hochschulmeisterschaft auf. Dieses Jahr im fast nahegelegenen München und terminlich günstig zwischen unserem Mückencup und der Mixed-DM, die wir ausgerichtet haben. Aber das war uns schnurz-piep, denn wir hatten uns die DHM als Saisonziel für dieses Jahr gesetzt und die Vorfreude war groß!

Also ging es am Freitag los nach München. Wir sind aber gefahren, da Gehen uns vermutlich in Zeitnot gebracht hätte. Mit dem bunten Bus vom Spoz sind Jörn, Christian, Luisa, Daniel, Tim und Lars los und Jakob, Rike, Kretsche und Melina, die etwas später losfuhren, freuten sich über das Platzangebot im Mini von der Autovermietung. In München freuten wir uns dann über die Traumaten (man hört nie auf Traumat zu sein) Saskia und Marco, die das Team komplettierten.

Weiterlesen

geschrieben von

Mixed-DM 3. & 4. Liga NO – Lost and Found

Mögliche Turniere zur Übergabe:

Welcome to Paradise, Jena, 08. & 09.07.17

Sommerglühen, Hannover, 05. & 06.08.17

FackelUp, Braunschweig, 12. & 13.08.17

Meldet euch :)

 

geschrieben von

Open Indoor DM NO 3. Liga – Spieltag 2

 

Vor drei Wochen waren wir auf dem 2. Open 3. Liga DM Wochenende in Chemnitz. Nach dem ersten Wochenende, das wir auf einem soliden 5. Von 8 Plätzen abgeschlossen haben, war unser Ziel in den oberen Pool zu kommen.

Bereits vor dem Wochenende haben wir uns mit einer Videoanalyse auf unsere Gegner eingestellt, sodass wir gut vorbereitet in das erste Spiel gegen Disckick II starteten. Mit einer guten Zone konnten wir viele Turnover generieren, wodurch wir das Spiel letztlich souverän mit 15:08 gewinnen konnten.

Weiterlesen

geschrieben von

Open Indoor DM NO 3. Liga – Spieltag 1

Ende Januar, und erneut an Jakobs Geburtstag, hat Drehst’n Deckel zum ersten Spielwochenende der Open Indoor DM 3. Liga NO geladen.

Der Spielplan ließ es gnädigerweise zu,  erst am Samstag anzureisen. Eine Halle zum Übernachten stand eh nicht zur Verfügung. Freitag Abend hat Cyrill dann auch endlich die Nachricht vom dfv erhalten, dass er sein Schleudertrauma Trikot reaktivieren und mit auf der Linie stehen darf. Sehr gut. So waren wir dann zu neunt: Cyrill, Jakob, Jörn, Christian, Torsten, René, Julius, Daniel und Lars.

Weiterlesen

geschrieben von